Ehrenamtliche Schutzengel

Mehr als 20 ehrenamtliche Schutzengel engagieren sich mit Herzblut für junge Familien in Not. Jeder einzelne von ihnen leistet einen unschätzbaren Beitrag. Lernen Sie anhand von drei Beispielen kennen, was unsere Schutzengel beflügelt und wie sie anderen Flügel verleihen:

Birgit Senge
Schutzengel und Birgit Senge – das gehört zusammen. Seit 2006 engagiert sich die Ehrenamtliche in unseren Elterntreffpunkten, wo sie jeden Freitag das Familienfrühstück organisiert und regelmäßig Kreativkurse anbietet. Als erste Ansprechpartnerin verleiht Birgit Senge der Schutzengel gGmbH ihr sympathisches Gesicht und leistet unmittelbare, konkrete Hilfe. Für ihr jahrelanges Engagement wurde Birgit Senge 2012 mit dem Flensburger Kinderfreundlichkeitspreis ausgezeichnet.
„Wenn Kinder ihre Ängste überwinden und sich der Welt öffnen, macht mich das glücklich.“

Unsere ehrenamtliche Ärztin Gisela
Seit der Gründung im Jahr 2000 engagiert sich die Ärztin Gisela ehrenamtlich bei Schutzengel. In Fragen der gesundheitlichen Kindesentwicklung steht sie Eltern mit Rat und Tat zur Seite. Als ehemalige Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes ist sie gut vernetzt und kann die kleinen Patienten im Bedarfsfall an Fachspezialisten weitervermitteln. Darüber hinaus hat sie Schutzengel als Vorstandsmitglied zeitweise ihr wertvolles Können zur Verfügung gestellt.

Inga Kallweit
Wenn es um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Kinderpflege geht, ist Inga Kallweit die richtige Ansprechpartnerin. Auch wenn die Hebamme aufgrund einer Sehbehinderung ihren Beruf nicht mehr in vollem Umfang ausüben kann, unterstützt sie junge Familien weiterhin mit ihrem Fachwissen. Seit 2011 ist Inga Kallweit zuverlässiges Teammitglied im Elterntreffpunkt Fruerlund, wo sie als kompetente Ratgeberin geschätzt wird.
„Ich liebe es, Hebamme zu sein. Bei Schutzengel kann ich mein Fachwissen endlich wieder einsetzen und junge Familien tatkräftig unterstützen – auch mit Sehbehinderung.“